Fango und Wärmetherapie

Als Ergänzung zu den aktiven Therapieansätzen eignen sich Wärmetherapien. 

 

Die Wärmetherapie ist ein weit verbreitetes Verfahren zur Behandlung von Schmerzen und nichtentzündlichen Erkrankungen.

Die Fango-Behandlung, eine Anwendung mit geruchsneutralem Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs, erzielt mit einer wohltuenden Wärme eine schmerzlindernde und krampflösende Wirkung.

Als einer von wenigen Physiotherapeuten im Großraum Dortmund bieten wir aus Überzeugung  "Echt-Fango" und keine Einmalpackungen an.

Bei dieser klassischen Therapieanwendung wird der Mineralschlamm erhitzt und in eine Form gegossen. Die daraus entstehende etwa zwei bis vier Zentimeter dicke Fango-Packung wird anschließend mit einer Temperatur von ca. 52-55° Celsius auf die entsprechende Schmerzstelle aufgelegt.​

Bindegewebs-Massage  Faszien-Massage  Klassische Massage